Worum geht es hier?

Da ich inzwischen meine ModellbahnaktivitÀten auf den FREMO (Freundeskreis europÀischer Modellbahner) konzetiret habe, möchte ich hier in einer Artikelserie den Bau von Modulen beschreiben.

--->> HINWEIS <<---

Diese Artikelserie ist in der Erstellung (Stand 06/2010). Aufgrund des Umfangs werden die einzelnen Kapitel Step by Step erstellt und veröffentlicht.....

[UPDATE - 03/2011]

Aufgrund anderer PrioritÀten liegt das Thema im Moment etwas auf Eis.....

Module, ein modulares Thema....

Viele Wege fĂŒhren zum Modul, manchmal gibt es auch viele Wege auf einem Modul....

BahnĂŒbergang HORST - Stand 2005 / Foto: RĂŒdiger BĂ€cker
InhaltsĂŒbersicht

Wie schon erwÀhnt, wird diese Artikelserie Step by Step, modular aufgebaut. Ziel ist es, neben einigen grundsÀtzlichen Hinweisen zu Modulen und möglichen Heransgehensweisen insbesondere auch konkret die Erstellung von Modulen zu beschreiben und bewÀhrte Methoden zu zeigen.

Gliederung des Inhalts

Der Inhalt gliedert sich modular(!) in einzelne Abschnitte. Bereits fertig gestellte Teile sind hier direkt verlinkt.

1.     Einleitung

2.     Die modulare Bauweise

2.1.   Vorteile der modularen Bauweise

3.     Module bauen

3.1.   Modularten

3.1.1.  Streckenmodule

3.1.2.  Betriebsstellen (Bahnhöfe)

3.1.3.  Anschließer/Industrie/Hafen

3.2.   Die Wege zum Modul

3.2.1.  Einige grundsĂ€tzliche Hinweise

3.2.2.  Selbstbau

3.2.3.  Bausatz

3.2.3.1.      Bausatzvarianten

3.3.   Modulbau StĂŒck fĂŒr StĂŒck

3.3.1.  Stirnprofile

3.3.2.  Modulkasten

3.3.3.  Trassenbrett

3.3.4.  Grundierung

3.3.5.  Gleisverlegung

3.3.6.  Elektrik

3.3.7.  GelĂ€ndebau

3.3.7.1.      Hartschaum-Unterbau

3.3.7.2.      GelĂ€ndespachtel

3.3.7.3.      Farbgebung

3.3.8.  Schotterung

3.3.9.  BegrĂŒnung

3.3.9.1.      GrundbegrĂŒnung

3.3.9.2.      Begrasung

3.3.9.3.      BĂŒsche, StrĂ€ucher und BĂ€ume

3.3.10.             Endlackierung

3.3.11.             Beine

3.3.12.             Modulverbindung

3.3.13.             Modulanbauten