Worum geht es hier?

Dies ist das Archiv der ursprĂŒnglichen ErlĂ€uterung/Diskussion zum Frachtzettelsystem.

Frachtzettel mit farblicher Kennzeichnung

Angeregt durch den Artikel "Wagen bleibt hier", habe ich die Ladestellen in Schleiden auf dem Übersichtsplan und auf dem Stellpult farblich gekennzeichnet. Auch die Wagenkartenhalter sind je Ladestelle entsprechend farblich gekennzeichnet. Da gibt es je einen fĂŒr den Ein- und Ausgang.

Die konsequente FortfĂŒhrung dieses Konzeptes bedeutet, dass auch auf den Frachtzetteln die Farbcodes ĂŒbernommen werden. Ich werde entsprechende Frachtzettel erstellen, bin aber nicht sicher, wie die AusfĂŒhrung am besten ist.

Nachfolgend sind verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt.

Fragen:

  1. Ist die farbliche Kennzeichnung im Feld "Ladestelle" oder im Feld "EmpfÀnger"?
  2. Wird der Versende-Schattenbahnhof eigentlich ĂŒberhaupt farblich hinterlegt? (hier im Beispiel Schattenbahnhof "Osten")

Auf eine erste Reaktion/Anregung hin, hier noch weitere Varianten. Die Ladestelle ist nun farblich und durch den Buchstaben gekennzeichnet, der auch im Bahnhofsadatenblatt, im Lageplan und auf den Wagenkartenablagen verwandt wird.